TIERSCHUTZ: Besitzer der Katzenbabys ist gefunden

WUSTERHAUSEN – Der Fall der vier am Wochenende in Wusterhausen in einem Karton ausgesetzten Katzen (die MAZ berichtete am Montag) ist aufgeklärt. Wie Sven Galle vom Tierheim in Papenbruch mitteilte, konnte aufgrund von Bürgerhinweisen und eigenen Ermittlungen die Besitzerin der vier Tiere ausfindig gemacht werden. Es handelt sich um eine Neustädterin, gegen die nun Anzeige erstattet wurde. Die drei Jungkatzen, so Galle weiter, seien inzwischen an neue Halter vermittelt. Das erwachsene Tier – es handelt sich übrigens nicht um die Mutter – sucht noch ein Zuhause.

Auch der vor einer Woche in Kyritz aufgefundene Schäferhundmischlingswelpe hat einen neuen Besitzer gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.